Garten automatisch Gießen mit Raspberry Pi

Diesen Corona-Sommer habe ich meinem Raspberry Pi beigebracht, den Garten automatisch zu gießen, weil ich während einer Fahrradtour nach Wien zwei Wochen im August nicht zuhause war.

Via eines automatischen Cronjobs kann man regelmäßige Zeiten einstellen, um eine USB-Pumpe anzusteuern.

Ich habe dabei den folgenden crontab code eingestellt, um alle zwei Stunden die Pumpe für 80 Sekunden einzusschalten und Wasser durch den Schlauch auf die Pflanzen zu fördern:

0 */2 * * *

Ausgelöst wird dieser crontab durch folgendes Skript namens pumpe.py:

import RPi.GPIO as GPIO
import time

GPIO.setmode(GPIO.BCM)
GPIO.setup(17,GPIO.OUT)
GPIO.output(17,True)
time.sleep(80)
GPIO.output(17,False)
GPIO.cleanup()
exit()

Aufrufen kann ich dieses via ssh über putty aus der Kommandozeile mit:

sudo nano pumpe.py

Der Crontab-Befehl lässt sich in folgendem Editor verändern und einstellen:

pi@raspberrypi:~ $ crontab -e

Darin schreibe ich dann den Befehl, das Skript im angegebenen Zeitintervall regelmäßig auszuführen mit:

0 */2 * * * python pumpe.py

Eine schöne Übersicht an verschiedensten Zeitintervallen gibt die folgende Website:

https://crontab.guru/every-2-hours

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.