Fotobox – Klassische Perfektion

Kamera: Canon EOS 7D
Objektiv: Canon EF-S 18-55mm f/3.5-5.6 IS
Studioblitz: Jinbei DM2-400 über internen Kamerablitz ausgelöst

EXIF-Einstellungen:

Blende: f/9
Belichtungszeit: 1/200 s
ISO: 200
Interner Blitz: 1/128 s manuell
Studioblitz: 5.0 mit Diode gezündet an 150cm Octobox

Stromversorgung der Kamera erfolgt über einen Netzstecker und LC-E6 Kabelanschluss. Deshalb nutze ich immer ein Verlängerungskabel mit Mehrfachstecker. Auch der Studioblitz wird mit Netzstrom versorgt. Als Backup habe ich auch noch ein Blitz-Synchronkabel dabei.

Kameraauslösung via IR-Fernbedienung oder Funk, ist beides angeschlossen. Mit aktiv ist EOS Utility 2, Version 3 funktioniert nur mit neueren Kameras. Dort wäre auch die Möglichkeit das Bild aufzunehmen. Alle Bilder werden intern auf der CF-Speicherkarte und auf dem Laptop gespeichert. Auch im RAW-Format passen > 1.000 Bilder auf die Speicherkarte.

Der Abstand zur Gruppe ist etwa bei 20 mm Brennweite ideal, je nachdem wie die Räumlichkeiten vor Ort Platz hergeben.

Auch mein Bild auf der Startseite mit der großen Gruppe drauf wurde mit dieser Kombination gemacht.